home de
wo kaufen?
Wähle Amanprana und unterstütze das fair trade Kokosprojekt
48h FRISCHER ALS FRISCH GARANTIE* Reife Kokosnüsse werden geerntet, geschält, bei sanfter Temperaturvon maximal 45°C während 24 Stunden getrocknet und direkt gepresst* zwischen schälen und pressen: maximal 48 Stunden frischer als frisch Garantie
Wie fair trade ist Ihr Öl? Die von uns gewählte Nahrung hat einen großen Einfluss auf die Chancen der lokalen Bevölkerung. Die immer billiger werdende Nahrung missbraucht Arbeitsleistungen. Amanprana beabsichtigt, Rohstoffe auf ethische Weise zu kaufen. Wir sind nicht perfekt, arbeiten jedoch in der guten Richtung. Unser Kokosöl, Kokosmehl, Kakao und unsere Vanille sind bereits fair trade.
Warum hat Amanprana bewusst keine eigenen Plantagen? Mit eigenen Plantagen kreiert man Armut in Entwicklungsländern. Die Gärten und Ländereien von Familien, auf denen Kokospalmen wachsen, lieferten oft die gesamte Nahrung der Familien. Wenn die Gärten und Ländereien Plantagen werden, erhalten die Familien einen Lohn, mit dem sie Ihre Nahrung kaufen müssen. Ausserdem sind die Plantagen meistens Eigentum westlicher Unternehmen, welche auf Kosten des Entwicklungsland Gewinne machen möchten.

Wähle Amanprana und unterstütze das fair trade Kokosprojekt

Die Amanprana Kokosprodukte sind bereits seit vielen Jahren fair trade und werden durch Ecocert kontrolliert. Nach dieser Erfahrung hat Amanprana sich entschlossen, ihre eigene fair trade-Kontrolle zu entwickeln. Warum? Weil viele fair trade-Kontrolleorganisationen für lokale Bauern elitär und unbezahlbar geworden sind. Das menschliebende Ziel ist ein kommerzielles Label geworden, indem nur finanzielle Gewinne zählen.
Das neue Amanprana fair trade Kokosprojekt bietet 300 Familien auf den Philippinen und Sri Lanka einen Arbeitsplatz. Wir investieren jetzt extra in den fair trade-Fonds, was wir früher an die Organisationen zahlen mussten. Der Fonds erhält 5% statt der früheren 3% der Kokosankäufe. Dieses Geld wird für Schulung, Gesundheitssorge, Umwelt, Infrastruktur und für Produktionsmittel der Bauern, Arbeiter und Lieferanten verwendet. Die Erzeuger erhalten einen garantierten Minimumpreis, der alle Kosten für ein nachhaltiges Produkt decken muss. Familien nicht auspressen, sondern korrekt bezahlen. Keine Wohltätigkeit, sondern eine langzeitige ethische Zusammenarbeit.

Brauchen wir gesättigte Fette?

Jedes Öl, jede Pflanze, jedes Tier und jeder Mensch besteht aus einer Kombination
gesättigter sowie einfach und mehrfach ungesättigter Fettsäuren. Leben ohne gesättigte Fette ist nicht möglich. Das Fett in Muttermilch ist zu 50% gesättigtes Fett, weil gesättigte Fette für das Immunsystem wichtig sind. Wir haben in unserem Körper mehr als 50 Fettsäuren, die alle ihre spezifische Funktion ausüben. In einen gesunden Ernährungsplan gehören doppelt so viel gesunde Fette wie Eiweiße. Die meisten Gesundheitsorganisationen empfehlen, dass 30% unserer Kalorien aus gesunden Fetten stammen müssen, gleichmäßig verteilt auf die drei Sorten. Ein Drittel dieser gesunden Fette muss also aus gesättigten Fetten stammen. Man dachte lange, dass gesättigte Fette keine spezifische Rolle erfüllen und eher negative Auswirkungen auf die Gesundheit ausüben. Diese Behauptung ist überholt.

Natives Kokosöl von Amanprana: ✔ Reich an MCT-Fettsäuren, gut verdaulich, mehr Energie, weniger Fettablagerung ✔ Geeignetstes Öl zum Frittieren ✔ Gesund backen, braten und als Brotaufstrich ✔ Für das Haar, für die Massage, als Gleitmittel, für Holz und Körperpflege ✔ Hunde, Katzen, Pferde und Vögel lieben Kokosöl ✔ Hypoallergen ✔ Antibakteriell ✔ Antiviral ✔ Fantastischer Geschmack

Gesundes schmieren, braten, backen und kochen im Wok mit nativem Kokosöl

Native Kokosöle sind die sichersten Öle zum Braten oder Erhitzen. Sie sind gesund und verlieren ihre gesunden Eigenschaften kaum, auch wenn sie oft erhitzt werden. Man kann die Öle während einer Periode von 1 bis zu 2 Jahre verwenden, wenn man sie regelmäßig filtert (max. 50-mal). Sie sind sehr leicht verdaulich und sorgen für einen angenehmen sanften Geschmack für deine Pommes Frites oder andere Mahlzeiten. Der Ratschlag, bei hohen Temperaturen schnell zu backen, braten oder frittieren ist längst überholt. Langsamer und auf niedrigen Temperaturen backen ist besser für deine Gesundheit. Die maximale Back-, Wok- oder Frittiertemperatur sollte 180°C nicht überschreiten. Erhitzen verändert sowohl das Öl/Fett, wie auch die Struktur der Nahrung. Ab 180°C oder ab dem Moment, wenn das Öl anfängt zu qualmen, entstehen giftige Stoffe, sowohl im Öl/Fett als in der Nahrung. Obwohl manche Öle oder Fette besser für höhere Temperaturen geeignet sind, erhöhen die giftigen Stoffe, die beim Erhitzen entstehen, sich immer vielfältig im Verhältnis zur Temperatur des Öls oder Fetts bei Temperaturen über 180°C.

Ich mache bereits seit vielen Monaten eine Kur mit dem Kokosöl von Amanprana. Ich fühle mich damit fantastisch und kann es dir sicherlich auch empfehlen. Ich fühle zum ersten Mal, dass etwas wirklich funktioniert! Meine Essgewohnheiten haben sich total geändert. Der Bedarf an Süßigkeiten und Chips ist total verschwunden. Fantastisch! Philippine Grasman, Musikantin, Den Haag, Niederlande
Besten Kokosöl? Fair Trade Amanprana Kokosöl
Bovis: 13.700 Yang +70 GI:0

Kokosöl, fair trade und nativ:

  • Erstes natives Kokosöl in Europa (2005)
  • Das einzige originale native Kokosöl
  • Immer in Glas verpackt, niemals in Plastik
    (besser für die Umwelt und Gesundheit)
  • 2 Jahre perfekt haltbar, (sogar)
    bei Zimmertemperatur
  • Fair trade (Familien nicht auspressen, sondern
    korrekt bezahlen)
Amanprana = Fairtrade Amanprana mit 0% giftige Inhaltstoffe Amanprana = BIO Amanprana=Supernahrung 100% roh 0% gluten 0% LAKTOSE Amanprana = 0% GMO 100% pflanzlich