home de
wo kaufen?

Pump-Stillen mit Brustpumpe oder Muttermilchpumpe statt normales Stillen

Brustpumpe oder Muttermilchpumpe, Hilfsmittel beim Abpumpen von Muttermilch

Es kann verschiedene Gründe geben, dass Mütter ihren Säugling nicht stillen und stattdessen die Muttermilch abpumpen. Es kann eine persönliche Entscheidung sein, eine physische Beeinträchtigung, wegen der Arbeitsumstände usw. In diesen Fällen ist die Anwendung einer Brustpumpe oder Muttermilchpumpe eine optimale Lösung. Es sind viele verschiedene Geräte auf dem Markt erhältlich, daher fällt die Auswahl nicht immer leicht. Es ist aber wichtig, dass man ein Gerät findet, das zur persönlichen Situation passt, damit das Abpumpen so entspannt und ruhig wie möglich verläuft.

Pump-Stillen mit Brustpumpe oder Muttermilchpumpe erfordert extra Pflege und Schutz

Wenn Sie sich für das Abpumpen der Muttermilch mit einer Brustpumpe oder Muttermilchpumpe entscheiden, bringt das einiges an Arbeit mit sich. Egal welches Gerät Sie verwenden, es muss immer gründlich gereinigt werden, um die Entstehung von Bakterien oder Soor zu vermeiden. Vor dem Abpumpen sollte man die Hände waschen und nach jedem Pumpvorgang sollte das Gerät demontiert und dann mit kaltem Wasser ausgespült werden, um die Eiweißrückstände zu entfernen, und zur Entfernung der Fettrückstände anschließend mit Spülmittel gereinigt werden. Danach müssen die Einzelteile in kochendem Wasser sterilisiert werden. Nur bei einem solch gründlichen Umgang kann das Entstehen von Bakterien und Pilzen vermieden werden.

Mamilla Brustwarzenbalsam und Brustwarzenöl

Pump-Stillen wird kinderleicht mit Mamilla: glückliche Mutter, glückliches BabyBeim Abpumpen mit einer Brustpumpe können die Brustwarzen aber leider rissig werden, wenn sie nicht richtig im Gerät anliegen. Beim Pumpen können die Risse aufgehen, was sehr schmerzhaft ist. Sollten doch noch irgendwo Bakterien, Viren oder Pilze vorhanden sein, dann werden diese keine Chance haben, durch eventuell vorhandene kleine Wunden einzudringen und Entzündungen zu verursachen.

Mamilla
Mamilla
  • Liebevoll stillen
  • Sicherheit für Mutter und Kind
  • Bei schmerzenden Brustwarzen
  • Rissige Brustwarzen vorbeugen und behandeln
  • Zur Vorbeugung und Behandlung von Soor
  • In Glas verpackt und gegen UV-Strahlung geschützt
  • Bei Brustentzündung
  • Aktive Inhaltsstoffe
  • 100 % natürlich, pflanzlich und 100 % biologisch, keine giftigen Stoffe
  • Mit Fachkenntnis und Liebe entwickelt
Mehr Info + kaufen
Abpumpen mit Brustkolben, Brustpumpe oder Kolbenapparat verlangt nach Mamilla von Amanprana Vermeiden Sie Beschwerden beim Abpumpen und verwenden Sie Amanprana Mamilla Balsam oder Öl gegen Brustwarzenrisse.