home de
wo kaufen?

Amanprana Mundöl für Mundhygiene und Detox

Ölziehen Mundöl gründlicher als Zähneputzen

Beste Mundhygiene für ein schönes Lächeln

Eine gute Mundhygiene wird das Herdinfektionsrisiko – und somit schwere Infektionsfolgen – drastisch reduzieren. Die Beziehung zwischen Zahn- und Zahnfleischentzündungen einerseits und Infektionen der Lungen und Atemwege andererseits wurde ausführlich nachgewiesen. Bei schwangeren Frauen mit Zahnfleischentzündung ist das Risiko, Frühgeborene oder Babys mit Untergewicht zur Welt zu bringen, 7,5-mal größer. Zahnfleischentzündungen können Darmprobleme verursachen. Mehr als 200 Studien haben die Beziehung zwischen Diabetes und Zahnfleischentzündungen nachgewiesen. Zähneputzen allein reicht nicht aus.

Gesundheit für Körper und Geist

Durch die schlechte Mundhygiene können diese Mikroorganismen über Zahnabszesse, Löcher und Zahnfleischentzündungen in die Blutbahn gelangen, wo sie die Organe und Zellen schädigen können (Herdinfektionen). Dies trifft auf jeden Fall dann zu, wenn die schlechte Mundhygiene mit einer geringen Widerstandsfähigkeit, Müdigkeit, ungesunder Ernährung und Stress einhergeht. So stellte bereits Hippokrates fest, dass Arthritis durch Ziehen eines schlechten Zahns geheilt werden kann. Endokarditis ist eine Entzündung der Herzinnenhaut durch Streptokokken (Bakterien). Arthritis ist eine entzündliche Erkrankung der Gelenke, die durch Bakterien ausgelöst wird; bei den Nieren wird diese Entzündung Nephritis genannt. Eine gute Mundhygiene wird das Herdinfektionsrisiko – und somit schwere Infektionsfolgen – drastisch reduzieren. Die Beziehung zwischen Zahn- und Zahnfleischentzündungen einerseits und Infektionen der Lungen und Atemwege andererseits wurde ausführlich nachgewiesen. Bei schwangeren Frauen mit Zahnfleischentzündung ist das Risiko, Frühgeborene oder Babys mit Untergewicht zur Welt zu bringen, 7,5-mal größer. Zahnfleischentzündungen können Darmprobleme verursachen. Mehr als 200 Studien haben die Beziehung zwischen Diabetes und Zahnfleischentzündungen nachgewiesen. Zähneputzen allein reicht nicht aus.

Amanprana Mundöl ist antiseptisch

Eine optimale Mundhygiene wird mit Amanprana Mundöl garantiert. Das essentielle Öl aus Nelken, Zimt und Oregano und das Kokosöl sorgen für eine ausreichende antiseptische Wirkung, um eine bakterielle Überwucherung auszuschließen. Mundöl ist in zwei Sorten erhältlich: "Menta" mit Minze und "Foeniculum" mit Fenchel. Diese sorgen für einen langfristigen leckeren Geschmack und einen frischen Atem. 1 Kaffeelöffel (5 ml) Öl in den Mund nehmen und 2 bis 5 Minuten lang spülen und gurgeln. Für eine vollständige Mundhygiene führen Sie das Ölziehen jedes Mal nach dem Zähneputzen durch.

Warum Kokosöl, Olivenöl und Hanföl?

Für das Ölziehen wird häufig Sesam- oder Sonnenblumenöl verwendet, weil sie billig sind. Sie oxidieren jedoch zu schnell durch den Sauerstoff, der beim Ölziehen im Mund vorhanden ist. Amanprana verwendet 3 extra native Öle: Kokosöl, das antiseptisch ist, eine stärkere Saugwirkung sowie eine kleine Molekularstruktur hat (und so die Hautschranke durchdringt); Olivenöl, das reich an Chlorophyll ist und den Mundgeruch schnell beseitigt und schließlich Hanföl, das eine therapeutische Wirkung und einen leckeren Geschmack hat.

"Ölziehen" zur Entgiftung durch die Zunge

Bereits vor 2000 Jahren wurde das Ölziehen in den ayurvedischen medizinischen Texten "Charaka-Samhita" und "Sushrutas Arthashastra" beschrieben. Die Anhänger der Ayurveda reinigten ihren Mund durch Gurgeln mit pflanzlichem Öl, nicht nur für die Mundhygiene, sondern auch, um den Körper wieder gesund zu machen. Mehr als 30 verschiedene Leiden konnten damit geheilt werden. Dr. Karach konnte während eines Kongresses in der Ukraine eine Gruppe von Krebsspezialisten und Bakteriologen von der Heilwirkung des Ölziehens überzeugen und holte die heilsame Methode aus der Vergessenheit.

Weiße Zunge? Mundgeruch? Zeit zur Entgiftung!

Das Ölziehen ist eine ayurvedische Entgiftungsmethode, bei der das Öl in den Mundraum und durch die Zähne gezogen und gedrückt wird. Dabei entfernt das Ölziehen Giftstoffe und Mikroorganismen aus dem Körper. Der Körper bekommt die Gelegenheit, sich selbst zu regenerieren. Ölziehen bringt Meridiane (Energieströme) im Körper in Gang und kann Blockaden lösen. Die Zunge ist ein Entgiftungsorgan. Weißer Zungenbelag weist darauf hin, dass sich der Körper entgiften will. Ölziehen beschleunigt und aktiviert die Entgiftung.

Einfach entgiften mit Amanprana Mundöl

Spülen Sie 1 Esslöffel (15 ml) Öl 20 bis 30 Minuten lang durch den Mund: saugen, pressen, säuseln, kauen, spülen, ziehen und gurgeln. Von links nach rechts, von oben nach unten. Nicht herunterschlucken, sondern ausspucken. Führen Sie das Ölziehen jede Woche oder während einer Entgiftungskur jeden Tag durch. Vorzugsweise am Morgen und auf nüchternen Magen, nach dem Zähneputzen. Wenn Sie mehrmals pro Tag Öl ziehen, dann tun Sie dies vorzugsweise vor der Mahlzeit.

Erhältlich in Reformhäusern. 100% Bio, 100% aktiv, 100% natürlich, 100% Liebe.

Natürlich Magazine, April 2011 Bio-V label

Mundöl
Mundöl
  • 100 % biologisch
  • Zum Ölziehen
  • Erhältlich in zwei frischen Geschmacksrichtungen: Minze und Fenchel
  • Keine Medizin, sondern intelligente Mundpflege
  • Tier- und umweltfreundlich (keine Tierversuche und 100 % natürlich)
Mehr Info + kaufen
Amanprana Mundöl Menta Foeniculum für Ölziehen Methode des Ölziehens mit Amanprana Mundöl