home de
wo kaufen?

Die Inhaltsstoffe unseres Rasieröls. Rasieren mit Razoli Rasieröl ist 100 % natürlich, 100 % aktiv, 100 % biologisch. Beine, Achseln und Intimbereich rasieren mit der Sanftheit der Natur. Für glatte Bikinizone, Achseln und Beine.

Rasoli: Ein Rasieröl mit ölen. Ohne jegliche Schadstoffe, 100% biologisch und 100% natürlich und... deine Haut ist auch noch nach der Rasur super glatt.

Julia Kang, Autorin

Vier pflanzliche Öle angereichert mit fünf pflanzlichen Extrakten für eine Rasur ohne Jucken und Hautreizungen. Rasieren mit Rasieröl: Ihre Bikinizone, Beine, Achseln und Intimbereich werden es Ihnen danken.

Im Gegensatz zu Mineralölen verstopfen natürliche Pflanzenöle die Poren nicht. Keine einwachsenden Haare nach der Rasur. Dieses reine Rasieröl ist 100 % natürlich, 100 % biologisch und 100% aktiv und hält mit seinen wertvollen und nützlichen Zutaten die Haut zart und geschmeidig, wobei es sie zusätzlich regeneriert, pflegt und schützt. Sogar bei Hautproblemen wie Akne, Ekzem und anderen Hautentzündungen kann Razoli Rasieröl gezielte Pflege und Schutz bieten und die Hautgesundheit unterstützen.

Die 4 Pflanzenöle von Razoli für Frauen, die eine Rasur von Beinen, Achseln und Intimbereich ohne Jucken und Hautreizungen ermöglichen. Mandelöl, Olivenöl, Kokosöl und rotes Palmöl.

Extra vergines biologisches Mandelöl für eine sanfte Rasur:

Mandeln, für eine sanfte RasurMandelöl enthält viel Vitamin E, ein wichtiges Vitamin, das einer vorzeitigen Hautalterung vorbeugt. Es macht die Haut zart und geschmeidig während und nach der Rasur. Das Öl reguliert außerdem den Feuchtigkeitsgehalt der Epidermis und sorgt so für einen besseren Feuchtigkeitshaushalt. Mandelöl regeneriert trockene Haut und lindert Hautreizungen und Jucken.

Extra vergines biologisches Olivenöl für die Bikinizone:

Oliven, für eine erhöhte Feuchtigkeitsaufnahme der HautOlivenöl hat starke feuchtigkeitsspeichernde Eigenschaften und hat daher eine feuchtigkeitsspendende Wirkung auf die Haut während der Rasur. Dadurch bleibt der Feuchtigkeitshaushalt der Haut auch nach der Rasur in Gleichgewicht. Olivenöl enthält Vitamin E, Carotine, Mineralstoffe und ist sehr reich an Antioxidantien, wodurch es den Alterungsprozess der Zellen während der Rasur bremst. Extra vergines Olivenöl ist darüber hinaus reich an Chlorophyll, das Schweißgerüche absorbiert und verschwinden lässt. Das ist nützlich beim Rasieren der Achselhöhlen.

Extra vergines biologisches Kokosöl und Ihre Haut - ein starkes Team:

Kokos, für Kokosöl mit einer pflegenden und schützenden Wirkung für die HautKokosöl pflegt und schützt die Haut und macht sie extra zart. Kokosöl und Ihre Haut sind ein unschlagbares Team. Kokosöl enthält einen natürlichen Sonnenschutzfaktor 4 gegen UVA- und UVB-Strahlung. Vor allem bei einer trockenen Haut ist das von Vorteil. Kokosöl enthält mindestens 70 % schützende antimikrobielle Fettsäuren, z. B. Laurinsäure, Caprinsäure, Caprylsäure, Capronsäure und Myristinsäure, die besonders geeignet sind für den Schutz der Haut während der Rasur. Dadurch haben Hautreizungen, kleine Entzündungen, Rötungen usw. keine Chance. Hauteigener Talg (Sebum) besteht hauptsächlich aus MCT (mittelkettige Fettsäuren), die auch in Kokosöl reichlich vertreten sind. Kokosöl ist außerdem leicht säurebildend und zugleich ein optimales Gleitmittel – also genau, was die Haut während und nach der Rasur braucht.

Extra vergines biologisches rotes Palmöl mit reichlich Carotin und Vitamin E:

Rote PalmfrüchteRotes Palmöl enthält zehn Mal mehr Carotin als Karotten und dreißig Mal mehr als Tomaten. Carotine haben der Haut einiges zu bieten. Rotes Palmöl ist außerdem die reichhaltigste Quelle von Tocotrienolen, so nennt man bestimmte Formen von Vitamin E, die in der Haut gespeichert werden und Schutz bieten vor Hautalterung und durch die Sonne verursachte Schäden. Tocotrienole bekämpfen Altersflecken und Falten. Rotes Palmöl schützt die Haut und macht sie zart und eignet sich daher hervorragend als Pflege nach der Rasur. Außerdem stärkt rotes Palmöl die Haut nach der Rasur.

Fünf ätherische Öle und Pflanzenextrakte, die für ein glattes Rasurergebnis für Beine, Achseln und Intimbereich sorgen, ohne Jucken und Hautreizungen.

Schluss mit Hautrötungen, roten Pickelchen und juckender Haut. Razoli bietet Frauen Schutz und Pflege für die Haut und garantiert ein wunderschönes, glatt rasiertes Ergebnis. Für mehr Selbstvertrauen. Ihre Haut wird es Ihnen danken.

Bio Orange für eine erfrischende Rasur:

Orange erfrischt die HautOrangenöl hat einen erfrischenden und anregenden Duft. Es macht eine fette und raue Haut geschmeidig und stärkt die Epidermis. Es unterstützt die Entfernung abgestorbener Hautzellen und die Zellneubildung, wodurch die Haut sich zart anfühlt und eine schuppige Haut vermieden wird. Außerdem hat es bakterien- und pilztötende Eigenschaften, wodurch bereits vorhandene Wunden oder Hautprobleme sich nicht weiterentwickeln, sondern nach jeder Rasur gelindert und geheilt werden.

Bio Mandarine beugt Hautreizungen nach der Rasur vor:

Mandarinen, reinigend und reizlinderndMandarinenöl hat einen frischen, süßen Duft und hat eine anregende und gründlich reinigende Wirkung auf alle Hauttypen. Es belebt die Haut und reinigt verstopfte Poren. Dieses Öl lindert außerdem Hautreizungen nach der Rasur. Mandarinenöl hat eine mildernde Wirkung auf Falten und Cellulite, was es zu einem sehr interessanten Inhaltsstoff für unser Razoli Rasieröl für die Beinrasur bei Frauen macht.

Biologischer Kardamom für eine Rasur im Intimbereich ohne rote Pickelchen:

Kardamom regeneriert gereizte HautKardamom wird im Ayurveda häufig eingesetzt zur Linderung und Stärkung von gereizter Haut. Er kann auf dem ganzen Körper und auch direkt auf die gereizte Haut angewendet werden. So ist eine Rasur im Intimbereich sowie von Achseln oder Beinen ohne Hautreizungen möglich. Die antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften von Razoli Rasieröl beugen Hautproblemen vor und pflegen und regenerieren die Haut beim Rasieren. Kardamomöl kann die Hautstruktur verbessern und hat eine entkrampfende und entspannende Wirkung auf müde Beine. Im Ayurveda nennt man das die Varneekarana-Eigenschaft.

Biologisches Sandelholz spendet Feuchtigkeit bei der Beinrasur:

Sandelholz, hautfreundlich mit feuchtigkeitsspendenden EigenschaftenSandelholzöl hat einen süßen holzigen Duft und ist besonders hautfreundlich. Es pflegt die Haut und vermeidet oder lindert Rasurausschläge. Es verbessert die Durchblutung und reguliert den Feuchtigkeitshaushalt der Haut (Moisturizer). Es stärkt die rasierte Haut und das darunterliegende Bindegewebe. Die antibakteriellen Eigenschaften haben eine regenerierende und schützende Wirkung bei Hautausschlag, Infektionen, Entzündungen, Hautreizungen, Juckreiz und allergischen Reaktionen während der Rasur. Rasieren ohne Jucken, Hautrötungen oder rote Pickelchen.

Biologisches Vetiver fördert die Hauterneuerung nach der Rasur:

Vetiver, für HauterneuerungVetiveröl hat einen holzigen Duft mit einer süßen Note. Vetiver eignet sich hervorragend für die Hauptpflege während und nach der Rasur. Vor allem auf fette Haut hat es eine regulierende Wirkung. Es baut die Haut und vor allem das darunterliegende Bindegewebe auf und fördert so den Erneuerungsprozess der Haut. Hierdurch wird die Bildung von neuem Gewebe gefördert, was im Ergebnis zu einer zarten Haut führt. Vetiver lindert außerdem Reizungen, Rötungen, Juckreiz und kleine Entzündungen, die bei der Rasur entstehen können. Es fördert die Durchblutung und ermöglicht dadurch einen besseren Stoffwechsel und eine Entschlackung des Gewebes.

Razoli Rasieröl Frau
Razoli Rasieröl Frau
  • 100% natürlich, 100% aktiv, 100% biologisch
  • Kombination von Pflanzenöle besonders für empfindliche Haut von Frauen
  • Glatte Rasur ohne Irritationen, Hautausschlag, rote Flecken oder einwachsende Haare
  • 3 in 1: Rasierschaum, Feuchtigkeitscreme und Aftershave
Mehr Info + kaufen
Beine, Achseln und Intimbereich rasieren mit der Sanftheit der Natur