home de
wo kaufen?

Auf Diät? Kotobuki Matcha grüner Tee hilft dir, Gewicht zu verlieren oder dein Gewicht zu halten.

Und Das Tolle ist dabei, dass der ganz viel an Polyphenolen enthält, die sind gesund für euren Körper. Da ist auch natürlich Koffein drin und ein Molekül, das heißt EGCG, und das ist krebsvorbeugend, das heißt, also gerade in der Krebstherapie wird das echt empfohlen, 2 Liter grünen Tee am Tag zu trinken.

Hier in dem Fall hast du es so, dass du das ganze Teeblatt zu dir nimmst, und dadurch natürlich auch die ganzen gesundheitsfördernden Stoffe.

Den trink ich auch vor dem Sport und nach dem Sport, also ich bin echt ein Grüner-Tee-Junkie.

Attila Hildmann, Vegan-Koch und deutscher Kochbuchautor, Deutschland

Matcha, als Superfood, grüner Tee oder Energiegetränk wird mit Erfolg bei der Behandlung von Korpulenz eingesetzt. Durch die Saponine im Matcha essen Menschen weniger und verlieren auf diese Weise Gewicht. Tee bremst die Produktion von PTP1B (Tyrosin-Phosphatase), dieser Stoff spielt bei Diabetes und Obesitas eine Rolle. Die EGCG-Catechine im grünen und schwarzen Tee ändern den Körperaufbau, vermindern viszerales Fett, verbessern die Glukosetoleranz und ändern den Stoffwechsel. Die EGCG-Catechine helfen dabei, die Fettspeicherung im Körper zu vermindern und helfen dir beim Abnehmen.

Matcha und Wissenschaft: Diät

Matcha wird gemeinsam mit anderen Heilpflanzen mit Erfolg bei der Behandlung von Korpulenz eingesetzt. 13
Die EGCG-Catechine in Matcha sind für den anti-Krebs, anti-Fettleibigkeit, anti-Arteriosklerose, anti-Diabetes, antibakterielle und antivirale Wirkung verantwortlich.  27
Matcha schützt gegen Risiken bezüglich Herz und Kreislaufkrankheiten, Krebs und neurodegenerativen Krankheiten und hilft beim Abnehmen. 40
Das Methanol und bestimmte Saponine in den Blütenknospen von Matcha sorgen für Gewichtsverlust und weniger Esslust.  67
Die EGCG-Catechine in Matcha verringern die Verfettung der Bauchspeicheldrüse (Pancreaslipase) und reduzieren Gewichtszunahme. 92
Derivate aus den EGCG-Catechinen in Matcha scheinen gute "fettliebende" Antioxidantien zu sein, sowohl in der Nahrung als in der Kosmetik, wie auch bei medizinischer Anwendung. 101
Tee hemmt die Erzeugung von PTP1B (Tyrosin- Phosphatase), der Stoff, der bei Diabetes und Übergewicht eine Rolle spielt. 116
Die Wirkung bei der Verwendung von Matcha bei der Gewichtskontrolle und Vorbeugung des metabolischen Syndroms: Information über Mechanismen, Dosierungen und der Verwendung (bei Menschen). 127
Die Abnehm-Wirkung der Matcha-Catechine und des Matcha-Koffeins kann möglicherweise erklärt werden durch den Einfluss auf das sympathische Nervensystem, durch eine Erhöhung der Energiefreigabe und eine bessere Fettverbrennung. Möglicherweise werden auch die Esslust und der Stoffwechsel gehemmt und werden die Leberenzyme stimuliert. 134
Grüntee-Nahrungsergänzungen beeinflussen das Körpergewicht, den Fettgehalt (BMI) und die Fettverbrennung bei Personen mit dem metabolischen Syndrom und Übergewicht. 166
Übergewichtige Menschen haben weniger Treg-Zellen (regulierende T-Zellen) und eine niedrigere IL-10-Produktion als dünne Menschen. Die EGCG-Catechine aus Matcha verbessern die Funktionalität der Treg-Zellen und stimulieren die Produktion und die Anzahl der IL-10-Zellen. Matcha kann auf diese Weise effizient eingesetzt werden bei der Behandlung von Übergewicht.  187
Die EGCG-Catechine in grünem und schwarzem Tee ändern die Körperzusammenstellung, verbessern die Glukosetoleranz und ändern den Stoffwechsel. Sie helfen dabei, die Fettspeicherungen in unserem Körper zu vermindern. 206
Nahrungsergänzungen mit vielen Polyphenolen und Antioxidantien, mit Matcha, Granatapfel und Ascorbinsäure reduzieren oxidativen Stress und erhöhen die Fettverbrennung bei Patienten mit Diabetes Typ 2. Auf diese Weise reduzieren die Polyphenole ebenfalls mögliche kardiovaskuläre Komplikationen. 216
Matcha hat eine positive Wirkung auf den Körperaufbau und besonders auf Visceralfett (Fett bei den Organen). Organ- und Bauchfett ist oft ein Zeichen metaboler Probleme, mit kardiovaskulärem Risiko und Diabetes Typ 2 als Auswirkung. Die positive Wirkung von Matcha wird durch Körperbewegung verstärkt. 228
Der Konsum von zwei Tassen Matcha mit extra Catechin verbessert den Körperaufbau und reduziert abdominales Fett (Bauchfett). 229
Diättabletten mit Grüntee sorgen für extra Gewichtsverlust während der Diät. Grüner Tee sorgt auf diese Weise für ein niedrigeres Gewicht, einen niedrigeren BMI und eine Verbesserung der biologischen Parameter (Cholesterin, Triglyceride, Wachstumshormon, Insulin und Cortisol). 238
Matcha erhöht den Gewichtsverlust, indem es die Fettverbrennung erhöht und die Fettaufnahme reduziert. 268
Die EGCG-Catechine in Matcha haben eine gesundheitsfördernde Wirkung auf Gewicht, Blutzuckerspiegel und kardiovaskuläres Risiko. 276
Matcha wirkt durch die Unterdrückung der Fettbildung bei Übergewicht, über die Regulierung der Leberenzyme und anderer fetthaltigen Enzyme. 287

 

Gula Java Matcha (+ Vitamin D)
Gula Java Matcha (+ Vitamin D)
  • Fokus + Energie
  • Innerliche Ruhe und Zen
  • Viel Chlorophyll für Detox
  • Kotobuki Matcha-Qualität
Mehr Info + kaufen
Kotobuki Matcha
Kotobuki Matcha
  • Fokus, Zen und Detox (Chlorophyll)
  • 137x so viel EGCG-Catechin wie in Grüntee
  • Supernahrung: Vit. E, Fasern, Tannine, +15 verschiedene Eiweiße,...
  • Hoche Menge Antioxidantien
Mehr Info + kaufen
Auf Diät? Kotobuki Matcha grüner Tee hilft dir