home de
wo kaufen?

Fasern in Kokosmehl: funktionelle Nahrung Eine Studie von Trinidad P. Trinidad, Aida C. Mallillin, Divinagracia H. Valdez, Anacleta S. Loyola, Faridah C. Askali-Mercado, Joan C. Castillo, Rosario R. Encabo, Dina B. Masa, Angelica S. Maglaya, Modesto T. Ch

Kokosmehl. Wusstest du das? Kokosmehl ist, in kleinen Mengen, ein leckerer und gesunder Ersatz für Puderzucker bei der Garnierung von Kuchen. Eine kluge Idee."

Amber Albarda, Ernährungscoach, Kochbuch „Gesund backen“ p.67

Studie über die Wirkung der Zufügung von Kokosfasern an ein Rezept und die Erhöhung des Nährwertes (Zusammenfassung von http://www.pfigueiredo.org/TA26.pdf):

(a) Nahrungsfasern: Der Anteil Ballaststoffe aus Kokosmehl in der Probe betrug 60,0 ± 1,0 g/100 g, das Verhältnis betrug 56% löslich und 4% nicht-löslich. Schlussfolgerung: Kokosmehl ist eine reiche Quelle für Ballaststoffe, es kann fermentiert werden und hat kurze Fettsäureketten (mit Butansäure > Ecetat> Propionat).
(b) Mineralien: Möhrenkuchen mit 20% Kokosmehl enthielt die größte Menge an Eisen und Zink, Mischbrot mit 10% Kokosmehl angereichert und Makronen mit 25% extra Kokosmehl enthalten die größte Menge an Kalzium. Schlussfolgerung: größere Mengen Kokosfasern erhöhen den Mineralgehalt der Nahrungsmittel, wenn sie zugefügt werden, nicht.
(c) Glykämischer Index: eine Zufügung von 20-25% Kokosfasern vermindern den glykämischen Index von Makronen, (45.7±3.0), Möhrenkuchen (51.8±3.3) und Brownies (60.1±5.4)). Eine Zufügung von 5-15% führt zu einem minimalen oder keinem Unterschied beim glykämischen Index (Pan de sal (87,2 ± 5,5), Mischbrot (85,2 ± 6,8). Schlussfolgerung: wenn mehr Kokosfasern an Nahrungsmittel zugefügt werden (15 tot 25%), wird der glykämische Index vermindert.
(d) Blutserum, Cholesterin und Triglyceride: bei der Verwendung von Kokosfasern entstand eine bedeutende Verminderung (%) im gesamten Blutserum und eine Verminderung des LDL-Cholesterins: Schlussfolgerung: 15% Kokosfasern vermindern den gesamten Cholesterin-Gehalt, das LDL-Cholesterin und die Triglyceride im Blut von Menschen mit einem mäßig erhöhten Cholesteringehalt.

Die Resultate (a)(b)(c)(d) dieser Studie können verwendet werden, um Kokosmehl "funktionell" als natürliches Nahrungsergänzungsmittel einzusetzen.

Das Kokosmehl von Amanprana enthält mehr nicht-lösliche Fasern und verbessert die Verdauung im Darm. Es enthält kein Gluten und fast keine Kalorien. Die Fasern enthalten viele Eiweiße und haben eine positive Wirkung auf den Cholesterin-Gehalt.

> Testergebnisse 2006
> Testergebnisse 2012

Kokosmehl
Kokosmehl
  • Extra viel Ballaststoffe 50%
  • Glutenfreies Mehl
  • Gute Verdauung / flacher Bauch
  • Hypoallergen
Mehr Info + kaufen
Amanprana Rezept: Smoothie aus Ananas und Spirulina mit Amanprana bio Kokosmehl