home de
wo kaufen?

Tiere und die Kraft des natives extra Kokosöls. Lass die Nahrung das Heilmittel für deine Tiere sein und die Heilmittel ihre Nahrung.

Ich besuche gerne Bioläden auf der Suche nach neuen Produkten. Vor einiger Zeit habe ich dabei das Kokosöl von Amanprana entdeckt. Seitdem bereite ich darin mein Wokgemüse zu. Auf Anraten einer Freundin verwende ich dasselbe Kokosöl jetzt auch zur Hautpflege nach dem Duschen. Es macht meine Haut wunderbar zart. Tipp: Ich nehme den Behälter mit unter die heiße Dusche, damit das Öl schmilzt und ich mich damit leichter einreiben kann.

Elise Crombez, belgisches Topmodel und Moderatorin, Belgien

Kokosöl, lass die Nahrung das Heilmittel für deine Tiere sein und die Heilmittel ihre Nahrung

Kokosöl wird immer häufiger als Supernahrung und natürliches Heilmittel betrachtet. Menschen verwenden Kokosöl für die Verbesserung ihrer Verdauung, die Heilung diverser Hautkrankheiten, ein höheres Energieniveau, als Mittel gegen Infektionen, für einen gesunden Blutzuckerspiegel und als Mittel gegen diverse andere Gesundheitsprobleme. Wenn man Bruce Fife, Kokosexpert und Autor von 7 Büchern über Kokosöl fragt, ob diese Vorteile auch für Tiere gelten können, ist seine Antwort ein deutliches "Ja". Über dieses Thema gibt es bereits diverse Studien mit vergleichbaren Resultaten bei Tieren und Menschen. Die meisten Studien über Kokosöl wurden bei Menschen ausgeführt. Menschen funktionieren jedoch ähnlich oder gleich wie Tiere. Kokosöl wirkt für viele Haustiere sowohl als Nahrung, wie als Hautpflege. Kokosöl ist ein preiswertes und zielgerichtetes Mittel. Sowohl für Hunde, Katzen, Pferde und Vögel, wie für Schafe, Schweine, Kühe und Brieftauben. Tiere lieben Kokosöl.

Kokosöl hat viele Vorteile:

• Kokosöl wirkt antiviral, sowohl im Verdauungstrakt (zum Beispiel bei Wurminfektionen), wie auf der Haut.
• Kokosöl verbessert die Abwehrkräfte der Tiere.
• Kokosöl erhöht ihr Energieniveau.
• Kokosöl verbessert den Zustand ihrer Haut und ihres Fells.
• Kokosöl verringert ebenfalls den Körpergeruch von Hunden und anderen Tieren.
• Kokosöl heilt ihre Wunden, Bisse und Infektionen schneller und besser.
• Kokosöl macht ein trockenes Fell wieder glänzend und geschmeidig.
• Kokosöl hilft, Ausschlag bei Tieren zu heilen.

Wie sollte man Kokosöl anwenden??

Entweder als Nahrung oder auf der Haut oder in das Fell einmassieren. Als Nahrung kannst du Kokosöl pur anbieten oder unter das Futter mischen. Die meisten Tiere lieben Kokosöl. Eine Überdosierung ist nicht möglich, trotzdem sollte man nicht übertreiben. Als Nahrung: Vögel und Tauben einen kleinen Teelöffel (3 à 5g), Hunde und Katzen (5 à 30g) und ein Pferd 100 bis 300g pro Tag. Für die Massage: bei einer Entzündung oder Therapie verhältnismäßig viel Kokosöl und mehrmals pro Tag verwenden. Als normale Hautpflege kann Kokosöl täglich oder auch einmal pro Woche verwendet werden.

Fans von Kokosöl für Tiere:

"Die Vorteile der Anwendung von natives extra Kokosöl auf der Haut oder dem Fell der Tiere sind bereits lange bekannt. Wunden heilen schneller und besser. Ein trockenes, raues und irritiertes Fell wird innerhalb einiger Kokosöl, Nahrung für PferdeTage und ab und zu einiger Wochen wieder glänzend und geschmeidig." - Bruce Fife, Expert für Kokosöl und Autor von 7 Büchern über die Vorteile von Kokos.

"Mein Pferd hatte Warzen auf der Nase, die nicht heilten. Ich entschied mich, Kokosöl auszuprobieren. Alle Menschen dachten, dass ich verrückt war. Innerhalb von zehn Tagen waren die Warzen weg. Ich war so glücklich. Mein Pferd fand das Kokosöl herrlich." - Tanya, USA. Auf die Warze auftragen, mehrmals pro Tag. Die Wirkung ist noch effizienter, wenn dein Pferd täglich eine ordentliche Portion Kokosöl durch das Futter gemischt oder direkt aus deinen Händen frisst. 100 bis 300g täglich.

"Die Katze meiner Freundin war mit ihrem Schwanz zwischen der Tür eingeklemmt. Die Wunde entzündete sich. Meine Freundin hat den Schwanz ihrer Katze mit viel Kokosöl massiert. Die Katze durfte auch ab und zu Kokosöl probieren und fressen. Ihre Katze fand das Kokosöl fantastisch. Die Wunde heilte schnell. Ab jetzt frisst ihre Katze immer Kokosöl. Katzen lieben es echt." - Maxime, Brasschaat, November 2013

Kokosöl, Nahrung für Hunde"Mein Hund hatte eine Infektion am Ohr, nachdem er mit anderen Hunden gespielt hatte. Das Ohr schwellte an. Ich behandelte das Ohr mit Amanprana Kokosöl und innerhalb einiger Tage war die Infektion geheilt." - Christine, Londerzeel, Oktober 2013

"Mein Hund hatte eine kleine rosa Beule auf seiner Schnauze. Die Beule wurde immer größer. Der Tierarzt teilte mir die Diagnose Follikulitis mit. Das ist eine Hautinfektion bei seinen Haarfollikeln. Er sagte, dass die Beule immer größer werden würde und vorzugsweise operativ entfernt werden sollte. Ich wollte keine Operation und suchte im Internet nach anderen Lösungen. Via Internet fand ich die Vorteile von Kokosöl bei diversen Hautproblemen. Ich kaufte ein großes Glas Kokosöl von Amanprana und massierte damit die Schnauze meines Hundes mehrmals täglich. Mein Hund liebte die Behandlung. Nach einer Woche wurde die Beule langsam kleiner. Nach zwei Wochen platzte die Beule auf und trocknete aus. Nach ungefähr einem Monat war die Beule komplett weg und die Hautfarbe wieder normal. Ich war so glücklich durch das Amanprana Kokosöl." Bernadette, Amsterdam, August 2012

"Unglaublich, wie schnell das Kokosöl von Amanprana eine Schimmelinfektion bei Hunden heilen kann." - Birgitte, Lille, August 2012

“Onze kat at slecht tot ik kokosolie van Amanprana door haar eten begon te doen. Zalig om te zien. Haar vacht zag er snel stralend uit.”- Paul, Keulen, 6/20012

"Ich fütter meine Brieftauben jeden Tag mit Kokosöl und rotem Palmöl. Bessere Leistungen und schönere Farben ihrer Federn." - Marcel, Oostrozebeke, Belgien, Mai 2012

"Mein Labrador erhielt während unserer Mahlzeiten auch mal Kokosöl. Er schleckte es direkt auf. Ab jetzt erhält unser Prince jeden Tag ein wenig Amanprana Kokosöl." Ruud, Österreich, März 2012

"Ich massiere das Fell meiner Hunde täglich mit einer Mischung aus Kokosöl und 1% Zimtöl, nach eurer Empfehlung. Sie riechen herrlich, ihr typischer Hundegeruch ist fast ganz weg und sie werden kaum noch durch Zecken gebissen. Herzlichen Dank, Amanprana." - Jolande, Zwolle, Niederlande, Januar2012

Amanprana liebt Tiere

Sehen Sie hier das Video von Bubbles & Bella und schenken Sie sich einen Moment von "amanprana".

Kokosöl
Kokosöl
  • FRISCHER ALS FRISCH GARANTIE
  • Reich an MCT-Fetsauren
  • Leicht verdaulich
  • Mehr Energie
  • Zum backen, Ruhrbraten im wok, zum Frittieraden und als Brotaufstrich.
Mehr Info + kaufen
Kokosöl wirkt für viele Haustiere sowohl als Nahrung, wie als Hautpflege Kokosnussen für Amanprana Kokosnussöel zu machen Als Nahrung kannst du Kokosöl pur anbieten oder unter das Futter mischen. Die meisten Tiere lieben Kokosöl - C. Jojo Nicdao