home de
wo kaufen?

Das Meer und unsere Gesundheit im plastikfreien Juli

Plastik im Ozean und im Meer. Jetzt registrieren für Plastic Free July

Schauen Sie täglich Nachrichten? Wie häufig hören Sie darin etwas über die Ozeane? Was wissen Sie eigentlich darüber? Die meisten Leute wissen viel zu wenig. Verständlich, denn es scheint sehr weit weg zu sein und die Informationen sind häufig nicht eindeutig. Sea First hat jetzt ein tolles Animationsvideo gemacht, in dem man sieht, was eigentlich gerade mit unserer Erde geschieht und dass dies nicht weit weg ist, sondern jeden Einzelnen von uns betrifft.

Sea First Animationsfilm: Das Meer und unsere Gesundheit

Plastic Free July - der plastikfreie Juli

Jetzt registrieren für Plastic Free July, für einen guten Umgang mit Umwelt und GesundheitMöchten Sie bewusster mit der Umwelt umgehen? Und mit Plastik? Im Juli wird ein schönes Event organisiert, das hierzu einlädt: Plastic Free July - der plastikfreie Juli. Das Ziel ist es, kein Einwegplastik zu verwenden. Die Top 4 von Plastikgegenständen, die nur einmal verwendet werden: Plastiktüten, Plastikflaschen, Take-away-Kaffeebecher und Trinkhalme. Wie wir bereits früher berichtet haben, wird erwartet, dass die Ozeane im Jahr 2050 mehr Plastik als Fische enthalten. Dabei würde es schon helfen, wenn wir uns bewusst machen, welche Produkte wir eigentlich verwenden. Welche Probleme verursachen sie und was können wir ändern?

Registrieren für Plastic Free July

Möchten Sie am plastikfreien Juli teilnehmen? Sie brauchen nicht mal einen ganzen Monat teilzunehmen, denn jeder Beitrag hilft. Sie können sogar nur für einen Tag mitmachen, zusammen mit 40.000 Leuten auf der ganzen Welt!

Jetzt registrieren für Plastic Free July

 

Umweltverschmutzung und viel Abfall und Plastik sind ungesund Plastik vermeiden im plastikfreien Juli