home de
wo kaufen?

Veganes Pudding mit Kakao, Kokosblütenzucker und Cashewnüssen auf Basis von Kartoffelstärke

4.5 stars    8.145 Bewertungen
Foto : Stefano Vicinoadio  |  Chefkoch :  |  © Noble House

Zutaten für Veganes Pudding mit Kakao, Kokosblütenzucker und Cashewnüssen auf Basis von Kartoffelstärke

(Für 4 Portionen)

Zubereitungszeit

Zubereitungszeit: / Garzeit: / Gezamtgarzeit:

Zubereitung veganes Pudding mit Kakao, Kokosblütenzucker und Cashewnüssen auf Basis von Kartoffelstärke:

Das Wasser zusammen mit den geschälten Cashewnüssen, dem Kokosblütenzucker und dem Kakao in einen leistungsstarken Standmixer geben und etwa 8 Minuten mixen, bis die Masse etwa 70 °C warm ist. Dann die Kartoffelstärke dazugeben und alles erneut 8 Minuten lang mixen. Sollte die gewünschte Konsistenz danach noch immer nicht erreicht sein, erneut 1 bis 2 Esslöffel Stärke hinzufügen.

Den Pudding in eine Schüssel geben und warm servieren. Wenn Sie den Pudding über Nacht abkühlen lassen, könnte er einfallen.

Wenn Sie keinen starken Mixer zur Verfügung haben, können Sie auch ca. 10 Minuten einen normalen Mixer verwenden. Danach geben Sie die Mischung in einen Kochtopf und kochen sie auf. Dabei die Kartoffelstärke mit etwas kaltem Wasser mischen und einrühren. Dann das Ergebnis erneut aufkochen. Pudding warm servieren.

Wer einen kräftigeren Schokoladengeschmack mag, kann etwas mehr Kakao hinzugeben oder den Pudding vor dem Servieren mit extra Kakao bestreuen. Guten Appetit!

Ihre Bewertung für dieses Rezept: klicken Sie auf 1 der 5 Sterne.   |   1bad: bad   2mäßig: mäßig   3gut: gut   4sehr gut: sehr gut   5super: super
Ihre Meinung
Glutenfrei
Vegetarisch
Vegan
Raw food

Reagieren Sie zu diesem Rezept


Name

E-mail

Captcha
CAPTCHA Image [ anderes bild ]
Bemerkung

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht




<< Zurück