home de
wo kaufen?

Vegetarische Eiweissbombe

5 stars    11.300 Bewertungen
Chefkoch :  |  © Noble House

Zutaten für Vegetarische Eiweissbombe


  • 1 EsslöffelKokosöl extra vergine (Amanprana)
  • 2 Zwiebeln
  • 2 dicke Möhren, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 dicken Knoblauchzehe
  • 1 dicken Strunk Brokkoli, in kleine Röschen verteilt (eine andere robuste Gemüsesorte ist auch möglich)
  • 1 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1 Teelöffel gemahlener Curry
  • 4 Teelöffel Kurkuma
  • Circa 150 g gekochter Naturreis
  • Circa 200 g Bohnen (dicke Bohnen, Kidneybohnen, Kichererbsen, braune Bohnen) aus dem Glas
  • Circa 50 g Schafs- oder Ziegenfeta
  • 10 Stängel Petersilie, sehr fein geschnitten
  • Circa 5 Esslöffel geröstete Sonnenblumenkerne

Für das Dressing:

Zubereitungszeit

Zubereitungszeit: / Garzeit: / Gezamtgarzeit:

Zwiebeln, Möhren und Knoblauch in Kokosöl backen und wenn sie fast gar sind, den Brokkoli hinzufügen und kurz backen lassen, mit dem Deckel auf der Pfanne. Eventuell ein wenig Wasser hinzufügen, um anbrennen zu verhindern. Ingwer, Curry und Kurkuma hinzufügen. Danach den Reis hinzufügen. Das Dressing mit den übrigen Zutaten vermischen und mit Pfeffer und Shoyu/Tamari abschmecken. Zuletzt die Bohnen hinzufügen und alles gut vermischen. Danach den Feta in sehr kleine Stückchen schneiden und die Petersilie damit vermischen. Alle Zutaten vermischen. Den Salat abkühlen lassen und als Mittagsmahlzeit oder Mahlzeitsalat essen. Direkt vor dem Servieren die Sonnenblumenkerne über den Salat streuen.

Tipp von Rineke Dijkinga

Reis, Bohnen, Sonnenblumenkerne und Feta sind eine sehr schöne Eiweiß-Kombination. Besonders Vegetarier, Sportler und Menschen mit chronischen Krankheiten sollten darauf achten, täglich vollwertige Eiweißkombination zu essen. Sämtliche Neurotransmitter werden aus Aminosäuren geformt!

Rezept aus dem Kochbuch „EHRLICH, HERRLICH, KÖSTLICH. Wissen für Wohlbefinden und Gesundheit.“ von R. Dijkinga, Orthomolekularmedizinerin und Heilpraktikerin

Ihre Bewertung für dieses Rezept: klicken Sie auf 1 der 5 Sterne.   |   1bad: bad   2mäßig: mäßig   3gut: gut   4sehr gut: sehr gut   5super: super
Ihre Meinung
Glutenfrei
Vegetarisch
Vegan
Raw food

Reagieren Sie zu diesem Rezept


Name

E-mail

Captcha
CAPTCHA Image [ anderes bild ]
Bemerkung

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht




<< Zurück