home de
wo kaufen?

Kochst du gerne gesunde Mahlzeiten? Probiere dann unsere vegetarische und vegane Rezepte für serene Lebenskraft aus.

 Gesund essen macht glucklich - Chantal Voets

Hallo, schön, dass Sie meine Rezeptübersicht besuchen. Ich habe hier eine tolle Auswahl von Rezepten und Köchen getroffen. Zu jedem von ihnen haben ich und/oder Amanprana eine spezielle Verbindung. So haben wir zum Beispiel gemeinsam gekocht und teilen dieselben Ansichten über Ernährung. Gesundes, leckeres und reines Essen ohne Schnickschnack. Köstliche Gerichte, die gesund und glücklich machen. Meine Rezepte sind von der ayurvedischen Küche, Makrobiotik, Rohkost, der veganen Küche und den richtigen Lebensmittelkombinationen inspiriert.

Inzwischen habe ich schon viele Rezepte gesammelt. Von Vorspeisen bis zu Pfannkuchen und von herrlichen Snacks bis zu Smoothies. Der Nachdruck liegt auf reiner Natur, ohne raffinierte Lebensmittel. Ernährung ist die beste Medizin!

 

Signature chantal voets
rezepte

Kokosöl

Kokosöl, ein einzigartiges gesättigtes Fett für jedes Rezept

Kokosöl ist bei misstrauischen Menschen als gesättigtes Fett bekannt. Diese Menschen denken auch häufig, dass ein gesättigtes Fett schlecht ist und dass man durch die Aufnahme von Fetten dick wird. Das stimmt nicht.

Kokosöl ist in de Tat ein gesättigtes Fett. Dabei sollte man jedoch zwei wichtige Fakten beachten. Erstens ist das richtige gesättigte Fett - z. B. Kokosöl - nicht nur gesund. Der Körper braucht das Fett auch wirklich. Zweitens hat Kokosöl eine besondere Eigenschaft. Dieses gesättigte Fett wird durch den Körper sehr schnell in Energie umwandelt. Dadurch wird der Stoffwechsel stimuliert. Im Vergleich zu anderen Fetten wird Kokosöl also nicht hauptsächlich als Fett im Körper gespeichert, sondern direkt verarbeitet.

LESEN SIE MEHR

Kokosöl ist durch die MCT-Fettsäuren ein gesundes gesättigtes Fett

Kokosöl ist gesund und sogar notwendig für einen gesunden Körper und eine nahrhafte Küche. Kokosöl hat unendlich viele heilende Eigenschaften: Kokosöl wirkt schimmelwehrend. Kokosöl wirkt positiv auf den Darm und in deinen Mahlzeiten: es verlängert nämlich die Haltbarkeit. Es ist das stabilste Öl zum Erhitzen. Du kannst mit Kokosöl sogar diverse Lebensmittel frittieren! Es verbessert die Absorption der Nährstoffe und stabilisiert den Blutzuckerspiegel...

Wodurch hat nicht-raffiniertes Kokosöl diese positiven und heilenden Qualitäten? Mit einem Wort: MCT-Fettsäuren. Dieses Kokosöl besteht zu ungefähr 75% aus mittelkettigen Fettsäuren. Wir reden hier von MCT-Fettsäuren (Medium Chain Triglyceride). Diese Fettsäuren stimulieren den Stoffwechsel der Nahrung. Kokosöl wird durch diese Fettsäuren sofort in Energie umgewandelt und nicht als Fett gespeichert, das später erst gebraucht werden kann, weil keine anderen Nährstoffe vorhanden sind. Diese Fettsäuren haben die einzigartige Eigenschaft, dass sie auch die Aufnahme und den Stoffwechsel anderer Lebensmittel beschleunigen.

Die gesundheitlichen Vorteile von Kokosöl sind die wichtigsten positiven Eigenschaften. Eine schöner zusätzlicher Vorteil dieses speziellen und natürlichen Öls ist, dass Kokosöl hat eine enorm sättigende Wirkung hat. Dadurch hast du zwischendurch viel weniger Appetit auf Snacks oder Imbisse. Das ist günstig, wenn du nicht dicker werden willst.

Kokosöl für alle warmen und kalten Rezepte

Ist Kokosöl verwenden schwierig für dich? Kokosöl ist einfach fantastisch, weil du es in allen Gerichten und Rezepten verwenden kannst - angefangen beim Frühstück bis zum Dessert. In Smoothies, wie dem Erdbeer-Rhabarber Smoothie von Rineke Dijkinga, in Kuchen, Suppe, Eis, Dipp-Saucen, Mayonnaise. Du kannst auch einfach einen Teelöffel Kokosöl essen.

Wie schmeckt Kokosöl denn eigentlich? Der Geschmack von Kokosöl ist nur deutlich, wenn du das  Amanprana Kokosöl kalt probierst. Der Geschmack ist keineswegs dominant. Wenn du das Kokosöl in einer Pfanne, Wok, im Ofen oder in der Fritteuse erhitzt ... erhältst du einen sanften Geschmack. Der Kokosgeschmack ist dann weg. Es ist also sicherlich nicht so, dass man bei jedem Gericht mit Kokosöl auch den Kokosgeschmack schmeckt. Im Vergleich zu anderen Ölen ist Kokosöl überraschend weniger dominant als andere Öle oder Butter.

Die heilenden Eigenschaften des Kokosöls - wie die Tatsache, dass nicht-raffiniertes Kokosöl schimmelwehrend ist - gelten auch für die Körperpflege. Lies hier weitere Informationen über die Verwendung von Kokosöl bei der Körperpflege.

neue-rezepte