home de
wo kaufen?

Dinkelnudeln mit Rucola, Walnussöl, Kirschtomaten und Knoblauch

4 stars    2.750 Bewertungen
Foto : Stefano Vicinoadio  |  Chefkoch :  |  © Noble House

Kinderfreundliche Dinkelnudeln mit Rucola und Kirschtomaten

Nudeln gibt es in vielen Sorten und Formen. Von Spirelli bis Spaghetti und von Makkaroni bis Tagliatelle. Nudeln sind schnell fertig, günstig und vor allem bei Kindern sehr beliebt. Daher eignet dieses Rezept sich besonders gut für ein Essen mit Kindern.

Naturtrüber Apfelsaft als Ersatz für Weißwein in diesem Dinkelnudelrezept

In vielen leckeren Rezepten wird Weißwein verwendet, um dem Gericht einen besonderen Geschmack zu geben. Obwohl der Alkohol beim Erhitzen verdampft, kann man sich auch dafür entscheiden, ganz auf Alkohol zu verzichten, wenn man für Kinder kocht. Wie sorgt man aber dafür, dass das Gericht trotzdem diesen besonderen Geschmack erhält? Es gibt verschiedene Möglichkeiten. In diesem Rezept haben wir den Weißwein zum Beispiel durch naturtrüben Apfelsaft ersetzt. Dieser gibt in etwa den gleichen säuerlichen Geschmack und enthält außerdem Zucker, auf den man als Geschmacksträger häufig auch nicht verzichten will.

Zutaten für Dinkelnudeln mit Rucola, Walnussöl, Kirschtomaten und Knoblauch

(4 Personen)

Zubereitungszeit

Zubereitungszeit: / Garzeit: / Gezamtgarzeit:

Zubereitung Dinkelnudeln mit Rucola, Walnussöl, Kirschtomaten und Knoblauch:

Knoblauch schälen und Rucola gründlich waschen. Knoblauch in kleine Würfel schneiden und die Kirschtomaten halbieren. Walnussöl in einer Pfanne erhitzen, den Knoblauch und die Kirschtomaten mit der Gewürzmischung anschwitzen und mit Apfelsaft ablöschen. Jetzt den Rucola hinzufügen und das Ganze zum Kochen bringen. Dann die Pfanne vom Herd nehmen und zur Seite stellen.

Dinkelspaghetti in reichlich Salzwasser al dente kochen. Spaghetti abgießen und in die Pfanne mit den Kirschtomaten geben. Dann die Pfanne erneut auf den Herd stellen und alles durcheinander mischen. Das Endergebnis kurz ziehen lassen und dann mit Pfeffer und Fleur de Sel abschmecken und auf warmen Tellern servieren.

Ihre Bewertung für dieses Rezept: klicken Sie auf 1 der 5 Sterne.   |   1bad: bad   2mäßig: mäßig   3gut: gut   4sehr gut: sehr gut   5super: super
Ihre Meinung
Glutenfrei
Vegetarisch
Vegan
Raw food

Reagieren Sie zu diesem Rezept


Name

E-mail

Captcha
CAPTCHA Image [ anderes bild ]
Bemerkung

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht




<< Zurück