home de
wo kaufen?

Dinkelspaghetti mit Spargel und Safran

4.5 stars    4.576 Bewertungen
Foto : Stefano Vicinoadio  |  Chefkoch :  |  © Noble House

Spaghetti aus Dinkel: nahrhaft

Wenn du Spaghetti isst, solltest du dir von der Auswahl der Zutaten bewusst sein. Die Verwendung von Nudeln aus Dinkel ist eine qualitativ gute Wahl. Dinkelnudeln werden aus Dinkel, einem der ältesten Getreide weltweit, hergestellt. Nudeln aus Dinkel sorgen unter anderen durch die ungesättigten Fettsäuren für eine Verringerung des Cholesterinspiegels und bietet dem Körper eine einfach nutzbare Energiequelle. Viele Sportler haben ihre Ernährung darum auch auf Spaghetti aus Dinkel umgestellt!

Zutaten für Dinkelspaghetti mit Spargel und Safran

(4 personen)
  • 500g Spaghetti (Dinkelnudeln)
  • 400g weißer Spargel, geschält
  • 200g Zuckererbsen
  • 0.5l veganistischer trockener Weißwein
  • 200ml Mandelsahne/Dinkelsahne oder eine vergleichbare vegetarische Sahne
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1/2 mittelscharfe rote Chilipfefferschoten
  • 1 bosje platte Petersilie
  • 1 Esslöffel ORAC Botanico-Mix, spicy Kräuter
  • 2 Esslöffel Hanföl (Balance Delight von Amanprana)
  • 2 Esslöffel Öl (vorzugsweise Amanprana Kokos-, Oliven-, Rotes Palmöl)
  • Eine Prise Khoisan Fleur de sel
  • Een mespuntje echter Safran

Zubereitungszeit

Zubereitungszeit: / Garzeit: / Gezamtgarzeit:

Zubereitung: Dinkelspaghetti mit Spargel und Safran

Die Dinkelnudeln in reichlich Salzwasser ´al dente´ kochen, abgießen und an die Seite stellen. Dann einen Topf mit Salzwasser erhitzen. Den Spargel und die Zuckererbsen in essbare Stückchen schneiden und während einer Minute in kochendem Wasser blanchieren. Dann mit kaltem Wasser abspülen.
Den Knoblauch abpellen und in hauchdünne Scheiben schneiden. Die Samen aus den Chili-Schoten entfernen und die Schoten in kleine Stücke schneiden. Die Wok bei hoher Temperatur erhitzen und dann die Spaghetti mit Öl, Knoblauch und Chilischoten so lange backen, bis der Knoblauch ein wenig verfärbt ist. Danach den Spargel und die Zuckererbsen zufügen und alles maximal während zwei Minuten backen. Danach alles mit Weißwein und Sahne ablöschen und bei niedriger Temperatur kurz kochen lassen. Dann die grob gehackte Petersilie, das Hanföl, den Safran, die Kräuter und ein wenig Fleur de Sel während etwa einer Minute vorsichtig mit den anderen Zutaten mischen, vorzugsweise indem man die Wok hin und her bewegt. Auf diese Weise kann die Spaghetti die Sauce gut aufnehmen. Die Sauce wird durch die Stärke etwas dicker. Danach die cremigen Spaghetti mit Spargel und Safran direkt heiß servieren. Guten Appetit!

Ihre Bewertung für dieses Rezept: klicken Sie auf 1 der 5 Sterne.   |   1bad: bad   2mäßig: mäßig   3gut: gut   4sehr gut: sehr gut   5super: super
Ihre Meinung
Glutenfrei
Vegetarisch
Vegan
Raw food

Bemerkungen Bemerkungen  reagieren Sie auch



Soy consumidor de sus productos y lo haré con el agua.

Reagieren Sie zu diesem Rezept


Name

E-mail

Captcha
CAPTCHA Image [ anderes bild ]
Bemerkung

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht




<< Zurück