home de
wo kaufen?

Lies Ameeuw und die Schule für Ayurveda

Lies Ameeuw und die Schule für Ayurveda Wer ist Lies Ameeuw? Lies ist eine ayurvedische Therapeutin. Sie hat ihr Studium mit zahlreichen Praktika in Indien erweitert, sowohl im Norden, wie auch im Süden Indiens. Darum hat sie eine ausgebreitete Erfahrung und breite Kenntnis im Ayurveda mit den indischen Kräutern und Präparaten aufgebaut.

Bereits vor ihrem Studium interessierte sie sich sehr für die Beziehung zwischen Körper und Geist und der Frage nach der tieferen Bedeutung von "Gesundheit und Heilung". Darum beschäftigte sie sich mit allen möglichen Aspekten der Gesundheitslehre und folgte verschiedene Ausbildungen. In diesen Jahren erhielt sie die notwendigen gründlichen Einsichten und eine breite Perspektive, um das ayurvedische Wissen zu übertragen.

In 1999 gründete sie die Schule für Ayurveda in Belgien. Dort bietet sie zahlreiche Workshops, eine Kochschule und Ausbildungen im Ayurveda an. In 2003 erweiterte sie das Angebot mit der zweijährigen Therapeutenausbildung. Inzwischen haben mehr als 100 Personen den Abschluss des Studiums als ayurvedischer Therapeut erhalten.

Berufung:

Eine Ausbildung kreieren, die dem ursprünglichen Ziel des Ayurveda entspricht, die mehr ist als nur eine Heilkunde. Der ursprüngliche Sinn des Ayurveda ist auch eher, die Lebensqualität zu verbessern, zu werden, wer du bist und dich als Mensch optimal zu entwickeln. Ayurveda findet die Antwort auf die Frage: "Wer bist du echt?".

Die Schule möchte sowohl der praktischen Anwendung von Ayurveda entsprechen, nämlich den kranken Menschen zu heilen und Alterungsprozesse zu verzögern. Die Schule möchte Therapeuten ausbilden, die ihr Fachgebiet wirklich anwenden können und wissen, worüber sie reden. Darum werden während der Ausstellung vier Examen organisiert und gibt es genügend Zeit für Praxiserfahrung.

Beispielsweise schreibt Characa: Ein unverfälschter und aufrechter Doktor, er hat viel Kenntnis, ist meisterhaft in den Handlungen und hat Kontrolle über sich selber.

Mit der Schule möchte sie ebenfalls dem höheren Ziel des Ayurveda entsprechen: werden, wer du bist und ein glücklicher Mensch sein. Einerseits durch Einsicht und Kenntnis, Beziehung mit Spiritualität, Alchemie und Esoterik. Andererseits auch den Raum kreieren, an dir selber zu arbeiten, Menschen bezüglich ihrer innerlichen Prozesse und Möglichkeiten neugierig zu machen. Wie wirkt Ayurveda für dich selber? Wenn du diese Kenntnis hast, kannst du viel erzählen.

Beispielsweise sagt Characa: Der wahre Vaidya "Er, der das Wissen hat" erlebt eine zweite Geburt, ist erfüllt mit Spiritualität, Respekt und Mitgefühl für jedes lebende Wesen.

Quelle: Das ayurvedisches Kochbuch von Lies Ameeuw

Für weitere Informationen über Ernährung und Ayurveda empfehlen wir zwei Bücher:

Ayurveda kookboek (ayurvedisches Kochbuch) und Ayurveda vanuit het hart (Ayurveda aus dem Herzen) von Lies Ameeuw online erhältlich via www.lies-ameeuw.be

 

Ayurvedische Fruchtschüssel (Chai-Kräuter und Palmzucker)