Foto: Dos Winkel

Ihr Köper macht es,
Linolsäure und Alpha-Linolensäure

kinderen

 

Aus Linolsäure und Alpha-Linolensäure aus pflanzlichen Ölen baut Ihr Körper selbst alle Fettsäuren auf, die er braucht.

Es ist ein natürlicher Prozess. Das Verhältnis Omega-3/6 ist für eine rasche Umsetzung unerlässlich. Zwei Studien haben berechnet, welches Verhältnis Omega-3/6 betragen muss, um zu einer maximalen Umsetzung in DHA und EPA zu gelangen. Die Berechnung ergab einen Teil Omega-3 und zwei bis vier Teile Omega-6. Je größer der Anteil Omega-6 desto weniger wird Alpha-Linolensäure umgesetzt. Für die ideale Umsetzung empfiehlt das FAO ein maximales Omega-3/6-Verhältnis von 1/10. (78) Ein weiterer Test zeigte, dass bis zu 1/7 (Omega-3/6) die Umsetzung perfekt verlief. Sobald der Anteil an Omega-6 die 7 Teile allerdings überstieg, nahm die Umsetzung in EPA und DHA deutlich ab.

Umgekehrt ist das nicht der Fall. Zuviel an Omega-3-Fettsäuren kann die Umsetzung von Linolsäure in AA bremsen, da sie dieselben Enzyme benutzen. ’Aus Alpha-Linolensäure und Linolsäure können die meisten gesunden Menschen alle natürlichen Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren aufbauen, die sie brauchen.’ sagt Udo Erasmus. Artemis Simopoulos und Robinson erklären in ihrem Buch ‚Der Omega-Plan’, dass ungefähr 10% der Alpha-Linolensäure in EPA oder DHA umgesetzt wird. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass die Umsetzung bei gesunden Menschen zwischen 5% und 20% beträgt, und sehr selten 0% betragen kann. Eine Fettsäurenspiegelanalyse kann bestimmen, ob Sie zu diesen wenigen Ausnahmen gehören.