Fisch essen und Fischöl: gesund oder nicht?


Stopp den Walfang

Am 12 September 2010 fand in Amsterdam ‘A Night for the Oceans’ statt. Diese 'Nacht der Ozeane' war eine Spendenaktion mit Hilfe von Noble-House für die Organisation Sea Shepherd, um die Weltmeere zu schützen und zu erhalten. Diese Nacht wurde unter anderem durch Dr. Bronner, dem Hersteller von biologisch abbaubaren, biologischen und Fair Trade-Körperpflegeprodukten & Seifen, gesponsort. Stopp den Walfang. Sea Shepherd, AmanPrana, Rutger Hauer, Dr. Bronner, HempHoodLamb und noch viele andere Personen und Unternehmen fordern ein totales Verbot des Walfangs.

Paul Watson ist der Kapitän von Sea Shepherd
Paul Watson ist der Kapitän von Sea Shepherd
Paul Watson, Kapitän von Sea Shepherd, sprach in der Nacht sehr passioniert. Paul Watson verglich die Tiere und Menschen auf der Erde mit einem Schiff. Die Tiere sind das Team, die Menschen sind die Passagiere. Wenn das Team nicht gut funktioniert, geht es den Passagieren auch nicht gut, sagte Paul Watson. Wir müssen gut für die Natur sorgen. Im 21. Jahrhundert gibt es keinen Platz mehr für Massaker und Brutalität. Der Walfang muss ganz gestoppt werden. Japan und einige andere Länder müssen sich fügen und den Walfang stoppen. Kleine Organisationen, wie zum Beispiel Sea Shepherd, können laut Paul Watson helfen, einen wichtigen Unterschied zu machen. Japan muss sich fügen. Im Jahr 2009 konnte Sea Shepherd mehr Wale schützen, als Japan töten konnte. Sea Shepherd ist ein Symbol für den Schutz aller Meerestiere und ihrer Lebensräume, der Weltmeere.

Mitsubishi, der größte Händler von Blauflossenthunfisch, hat momentan eine Gefrierzelle mit einem Vorrat Blauflossenthunfisch für 4 Jahre. Mitsubishi hat die Absicht, diesen Vorrat zu vergrößern, auf 15 Jahre. Mitsubishi will demnächst das Monopol für Blauflossenthunfisch haben, wenn er nicht mehr gefangen werden darf. Mitsubishi muss ebenfalls stoppen, den stark bedrohten Blauflossenthunfisch zu vermarkten. Wenn die Meere sterben, sterben laut Paul Watson auch die Menschen. Der Mensch kommt aus dem Meer. Ohne das Meer kann der Mensch nicht überleben. "Wir müssen gemeinsam die Weltmeere und Biodiversität schützen", sagte Watson.

Rutger Hauer unterstützt Sea Shepherd seit bereits 20 Jahren.Rutger Hauer und Frau Sea sheperd
"Night of the oceans 2010"
Rutger Hauer und Frau Sea Shepherd Night of the oceans 2010Rutger Hauer und Frau Sea sheperd
"Night of the oceans 2010"

Rutger Hauer unterstützt Sea Shepherd bereits seit 20 Jahren. Der 66-jährige Rutger Hauer teilte den Besuchern mit: "Ich habe nicht den Mut und die Kraft, um zu erreichen, was Sea Shepherd wohl möglich macht. Ich liebe diese Organisation bereits seit 20 Jahren mit meinem ganzen Herzen. Ich liebe die Natur. Der Walfang muss gestoppt werden. Wenn jemand das erreichen kann, ist es Paul Watson und sein Sea Shepherd." Er sorgte in dieser Nacht mit seiner Initiative "Künstler für Sea Shepherd" für einen gelungenen Abend. Helfen Sie mit, die Weltmeere zu schützen.

Spenden Sie an Sea Shepherd: www.SeaShepherd.org oder http://www.seashepherd.org/deutschland/

Was ist Sea Shepherd?

Sea Shepherd ist eine weltweite Non-Profit Organisation mit dem Ziel, das Leben in den Weltmeeren zu schützen. Sea Shepherd wurde in 1977 gegründet. Sea Shepherd fordert den Stopp der Schlachtung von Meerestieren und Zerstörung ihrer Lebensräume. Sea Shepherd versucht, die marinen Ökosysteme und dessen Bewohner zu schützen. Sea Shepherd verwendet dafür direkte Aktionstechniken auf den Weltmeeren, stellt Dokumentationen zur Verfügung und sorgt für das Bewusstsein der Menschen. Sea Shepherd handelt bei rechtswidrigen Handlungen im Meer. Sea Shepherd will die Artenvielfalt der marinen Ökosysteme für die nächsten Generationen erhalten.

Spenden Sie jetzt: www.SeaShepherd.org oder http://www.seashepherd.org/deutschland/

HempHoodLamb, night of the oceans Sea shepherd 'Kunststoff  ' 2010
HempHoodLamb Night of the oceans
Sea shepherd 'Kunststoff ' 2010
HempHoodLamb Sea Shepherd Collection 2010-2011 night of the oceans
HempHoodLamb Sea Shepherd
Collection 2010-2011 Night of the oceans

> home