Foto: Dos Winkel

Was können Sie tun?

Charles Clover: Wie Überfischung unserer tägliches Leben verändert

Neues Buch von Dos Winkel, Was geht Schief beim Fisch?

Essen Sie weniger oder gar keinen Fisch. Für unsere Gesundheit brauchen wir keinen Fisch zu essen. Pflanzliche Quellen können Ihnen alles geben, was auch Fisch zu bieten hat. Vergessen Sie Fischöl und gezüchteten Fisch. Sagen Sie Ja zu Fischreservaten und verhandelbare Fischereirechte sowohl vor den Küsten als auch in der Tiefsee. Und besser noch, sagen Sie Nein zu Tiefseefisch und Tiefseefischöl.

Lesen Sie das ergreifende Buch von Charles Clover: ‚Leer. Wie Überfischung unserer tägliches Leben verändert’. Erhältlich auf Niederländisch und Englisch. ISBN für die niederländische Fassung: 90-450-1542-0

Oder das Buch von Dos Winkel, "Was geht schief beim Fisch", mit prachtvoller Unterwasserfotografie und Tipps, wie wir die Meere und ihre Bewohner retten können. Zu Kauf im Bioladen oder ins Haus geliefert via www.amanvida.de

Die Zeituhr dringt. 75% des Fisches ist überfischt und nur 17% aller Korallenriffe ist noch intakt.